29.10.2018

Interview Fernando Michel – Heizölvertrieb Lemförde

Nachgefragt


 

 

Herr Michel, sie als langjähriger Mitarbeiter kennen die Menschen in der Region. Welche Erfahrungen haben Sie in den letzten Jahren mit Ihren Kunden gemacht?
Die Region um Lemförde ist ländlich geprägt. Im Laufe der Jahre habe ich hier viele nette Menschen kennen gelernt. Es macht Spaß hier zu arbeiten. Unsere Kunden sind mit dem Service vor Ort sehr zufrieden. Liefertermine werden bei uns individuell vereinbart. Das gefällt den Kunden gut, denn so ist für sie die Planung anderer Termine ganz einfach.

Sie decken ja ein recht großes Liefergebiet ab. Was passiert denn, wenn jemand vergessen hat rechtzeitig Heizöl zu bestellen?
Unser Fuhrpark ist so bemessen, das wir jeden Kunden im Notfall noch am gleichen Tag beliefern können. Grundsätzlich sorgen wir bei allen Bestellungen für eine zügige Auslieferung. Das schätzen unsere Kunden an uns.

Seit einigen Jahren bieten Sie mit Aral HeizölEcoPlus eine Premiumheizölqualität an. Wie ist die Resonanz?
Das Qualitätsbewusstsein ist gerade beim Heizöl in den letzten Jahren deutlich angestiegen, so dass sich mittlerweile fast 90 Prozent unserer Kunden für Aral HeizölEcoPlus entscheiden.

Warum?
Nahezu alle führenden Brenner- und Kesselhersteller empfehlen den Einsatz von Heizöl-Premiumqualitäten. Wir als Aral-Markenvertriebspartner können mit dem Aral HeizölEcoPlus eines der allerbesten Premiumheizöle anbieten, denn hinter dem Produkt steht die Aral-Forschung, die das Produkt kontinuierlich weiter entwickelt.

Was empfehlen Sie einem Kunden, dessen Heizungsanlage in die Jahre gekommen ist?

Eine Modernisierung der bestehenden Ölheizung ist da ganz klar die erste Wahl. Die meisten Öltanks sind in gutem Zustand. Es gibt hervorragende Systeme wie z.B. die Hybridheizung, bei der mehrere Energieträger genutzt werden können. Gerade in unserem ländlichen Raum wird viel mit Holz zu geheizt. Das kann bei einer Hybridheizung hervorragend genutzt werden. Idealerweise kombinieren Sie Öl-Brennwerttechnik mit Solar und Holz.

Was schätzen Sie an Ihrer Arbeit?
Den Spaß am Umgang mit den Kunden, die Kollegialität unter den Mitarbeitern und das wir so gut organisiert sind, um auf jede Nachfragesituation flexibel reagieren zu können.