Fip LNG Tankstelle in Osnabrück wird realisiert

Damit sich LNG auf dem deutschen Markt behaupten kann und die nachhaltige und umweltfreundliche Mobilität gefördert wird, bieten wir Ihnen zukünftig eine zuverlässige und leistungsstarke Versorgung mit LNG (Liquefied Natural Gas) an. Dazu gehört auch die Errichtung eigener innovativer Tankanlagen.


Eine LNG-Tankstelle für Lkw wird derzeit auf dem Gelände des Fip-Tanklagers am Fürstenauer Weg in Osnabrück realisiert. Die finanzielle Unterstützung des Projekts durch die Europäische Union mit den entsprechenden Fonds ist dabei gewährleistet.

LNG am TND-Tankpunkt in Bakum

Die Nachfrage nach Energie - insbesondere, wenn es um Mobilität geht – steigt an und wird sich laut Prognosen bis 2050 sogar verdoppeln. Gleichzeitig steht der Klimaschutz immer mehr im Fokus der Öffentlichkeit und damit auch der Politik und letztendlich der Dienstleister.

Als SpeditionsPartner tragen wir diese Entwicklungen mit und bieten unseren Kunden am Tankpunkt „alternoil“ an der Rudolf-Diesel-Straße 1 in 49456 Bakum die Möglichkeit, LNG mit der fip-Tankkarte zu tanken. LNG ist ein klarer, farbloser, nicht-toxischer, flüssiger Kraftstoff, der durch Kühlung von Erdgas auf minus 162° C produziert wird. Dieser Kühlprozess verringert das Volumen um das 600-fache und ermöglicht einen einfachen Tankvorgang am Fahrzeug.

Für die Unternehmen des Transportverkehrs ist LNG ein wirtschaftlich einsetzbarer Kraftstoff im Rahmen eines zunehmenden Wettbewerbs auf den Straßen. Selbstverständlich gelten an der Tankstelle die höchsten Sicherheitsstandards.