11.10.2015

Neue Trikots für die U11 der Black Bulls

Geschäftsführer Hendrik Fip freute sich mit dem ersten Vorsitzenden des BBC Black Bulls, Dr. med. Andreas Bühner, und Coach Jörg Scherz sowie der U11 Mannschaft über die neuen Trikots und eröffnete das zweite Spiel der Saison in der Schlosswallhalle.

fip-04_web_01.jpg

Osnabrück, 14. Oktober 2015

Souverän gewannen die U11 Mädchen des Basketball Clubs „Black Bulls Osnabrück“ am vergangenen Sonntag ihr zweites Punktspiel dieser Saison. Gegen den TV Vörden erreichten die Gastgeberinnen in der Schlosswallhalle in Osnabrück am Ende einen 73:15 Sieg. Die U11-Mannschaft der Black Bulls spielt in dieser Zusammensetzung seit ungefähr einem Jahr zusammen und ist momentan – laut Coach Jörg Scherz – auf Erfolgskurs.

Hendrik Fip, Geschäftsführer des Aral-Markenvertriebspartners Heinrich Fip GmbH & Co. KG ist mit seinem Unternehmen seit Kurzem Trikotsponsor der U11-Basketballerinnen.  Er war von dem engagierten Spiel der Sportlerinnen begeistert. Zuvor hatte er zusammen mit dem 1. Vorsitzenden des BBC Black Bulls, Dr. med. Andreas Bühner, und Coach Jörg Scherz offiziell die Trikots an die Mannschaft übergeben.Fip ließ sich auch nicht lange bitten, zum gegebenen Anlass das Spiel mit dem obligatorischen Hochball der Schiedsrichter zu eröffnen.
In der weiblichen U11 des BBC Black Bulls spielen mit Lotte Bockbreder, Frieda Bühner, Denisa Hamidovic, Luise Hansmann, Anna Hölter, Jana Lüssenheide, Johanna Tappehorn, Malin Kindermann, Mona Landwehr, Louisa Riehemann, Lilly Rüße, Delia Völler, Lotta Millich und Miriam Ahmann junge Talente zwischen acht und 11 Jahren.Trainiert werden die Mädchen zweimal die Woche von ihren Trainerinnen Luise Krappen und Paula Overberg. 

fip-09_web_01.jpg